Aktuelles
Sie sind hier: Aktuelles > Pressemitteilungen

Pressemitteilung 4/2016 des Landrates des Landkreises Märkisch-Oderland vom 18.02.2016

Modellversuch zur Sammlung von Alttextilien über die haushaltsnahe blaue Papiertonne

Der Entsorgungsbetrieb Märkisch-Oderland (EMO) führt ab April 2016 einen Modellversuch zur Getrenntsammlung und Verwertung von Alttextilien unter dem Motto "Heute blau! Morgen bunt!" durch.

Zielsetzung des Modellversuches ist es, durch ein bürger- und haushaltsnahes Sammelsystem, einen hohen Anteil an Bekleidung, Wäsche und Schuhen zu erfassen, der als Abfall ausgesondert werden soll, aber noch trag- bzw. verwertbar ist. Die aus der Vermarktung der Textilwertstoffe resultierenden Erlöse, sollen zur Stabilität der Abfallentsorgungsgebühren beitragen.
Die Sammlung erfolgt von April bis Oktober 2016 über die 240 l blauen Papiertonnen. Am Modellversuch nehmen ausgewählte Straßen aus den im Folgenden aufgeführten Ortschaften an den genannten Terminen teil:

Alle blauen Papiertonnen, die am Modellversuch teilnehmen, werden ca. vier Wochen vor dem ersten Textilsammeltermin mit einem Aufkleber gekennzeichnet. Ein Informationsblatt mit den Terminen der Sammlung und weiteren Hinweisen wird über die Briefkästen verteilt.
Weitere Informationen zu dem Modellversuch erhalten Sie montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr unter der Telefonnummer
030 28390501 oder bei der Abfallberatung des EMO unter der Telefonnummer 03341 3547013.
Für die Dauer des Modellversuches wird unter der Adresse www.blau-bunt-emo.de eine Projektwebseite mit allen Informationen geschaltet.

Strausberg, 18. Februar 2016

Landkreis Märkisch-Oderland
Thomas Berendt,
Leiter Stabsstelle / Pers. Referent / Pressesprecher / Migrations- und Gleichstellungsbeauftragter
Puschkinplatz 12
15306 Seelow
Telefon: 03346 850-6005
Funk: 0162 2356078
Fax: 03346 420
Internet: www.maerkisch-oderland.de  
e-mail: buero_landrat@landkreismol.de


<< zurück | Sitemap | Seitenanfang | Seite drucken | © 2017 Landkreis Märkisch-Oderland